Zarte Melancholie ist ein kostbares Juwel

​NEUFELD ist die Synergie des "established underground" und altbewährten Synthiepop-Elementen, untermalt mit modernen Dance-, Elektronic Music und -Popsounds. Die Musik von NEUFELD gleitet zwischen düsterer Melancholie und positivem Sound.

NEUFELD wurde von Josè Alvarez-Brill (verstoben 2020), Frank Körner-Steding und Sven Kordaß gegründet.

 

Zusammen mit Carlos Perón (Mitbegründer von YELLO) produzierten NEUFELD 2021 die Maxi-Single "Carefree youth" mit einem zusätzlichen Romantic-Remix sowie dem Bonustitel "Horizont".

NEUFELD arbeiten aktuell an ihrem ersten Album, welches von positivem Synthiepop Sound geprägt sein wird.

FRANK KÖRNER-STEDING

Das Stimm-Chamäleon

NEUFELD: Gesang

Erste Auftritte bereits als Kind vor 2.000 Menschen.

2. Platz als bester Newcomer eines renommierten Musikmagazins.

Frank warm look.jpg

Bester nationaler Teilnehmer eines weltweiten Gesangswettbewerbs (insges. 10.000 Teilnehmer), mit Juroren von Sony BMG und dem Sänger NEYO - Auszeichnung: unter den 10 Besten international - Siegerehrung in Amerik mit Finale vor 30.000 Menschen und Solo- Deutschland-Tour.

Konzerte und Support-Touren mit  Peter Heppner, Depeche Mode-Fan-Festival, Camouflage, Boytronic und TV Silvester-Party.

Sänger Musikprojekt "LUNARIS" später umbenannt als "NEUFELD".

SVEN KORDAß

Der Organisator

NEUFELD: Keyboard, Saxophon, Backround

Fachhochschule für Musik (Abschluss Orchestermusiker und Musikpädagoge)

 

 

Sven warm look.jpg

Inhaber Musiklabel & Tonstudio "FasterOne Music"

Inhaber Musikverlag "The Factory"

Mitglied der jüngsten Jazzband der DDR - diverse Auszeichnungen in Jazz-Nachwuchswettbewerben

back